Über mich

In der Neuruppiner Region bin ich zu Hause und habe mich beruflich anfangs wie Carl Rogers dem Wachsen und Werden in der Landwirtschaft gewidmet.

Nach dem Studium der Agrarwissenschaften habe ich mit Pflanzen und psychisch kranken Menschen gearbeitet. Später bin ich in ein  Medienunternehmen gewechselt, wo ich als Erstkontakt mit Menschen und ihren verschiedensten Problemen und Gefühlslagen konfrontiert wurde. 

 

Der Wunsch wuchs, mir ein neues Berufsfeld zu erschließen.

 

Ich absolvierte die Prüfung zur Heilpraktikerin für das Gebiet der Psychotherapie. 
In Rostock habe ich mich am Carl-Rogers-Institut Nord drei Jahre lang zur personzentrierten Beraterin ausbilden lassen.

Ich bin Mitglied der Gesellschaft für personzentrierte Psychotherapie und Beratung e.V. (GwG), die sich der wissenschaftlichen Gesprächspsychotherapie widmet.

Mein Name ist Katrin Fink.



Meine Idee

In schwierigen Lebensphasen habe ich mir des Öfteren einen neutralen, verständnisvollen Begleiter

gewünscht. 
Ich habe gemerkt, dass mich auch kurze intensive Beziehungen wohltuend verändern können.  

Andere Gedanken, neue Sichtweisen wurden zur Inspiration und brachten inneren Frieden, Leichtigkeit und Orientierung zurück in mein Leben.

Meine besten Erfahrungen stammen aus anstoßenden, ratschlagarmen Gesprächsweisen, die zugewandt und entwicklungsoffen sind.

Heute möchte ich Ihnen zur Seite stehen mit meinem Wissen.